News Judo

Sektion Judo - Landeseinzelmeisterschaft U13 und U15

Wettkämpfe in Zeiten von Corona

Am vergangenen Wochenende fanden in Rodewisch die Landeseinzelmeisterschaften der u13 und u15 statt. Mit vielen Fragezeichen behaftet machten sich  unsere jungen Talente nach mehr als 6 Monaten Wettkampfpause auf den Weg zu ihrem Auftritt im Schatten von Corona.

Die Wettkämpfe waren wie immer sehr gut vom gastgebenden JV Ippon Rodewisch unter Einhaltung aller Hygienevorschriften organisiert. Dafür ein herzliches Dankeschön!! Die kleine aber feine Starterliste zeigte aber dann auch, dass alles, was Rang und Namen hat, allen Vorrang die Gastgeber und die Kaderschmiede des JC Leipzig, am Start war. Kein leichtes Unterfangen. Trotz harter Trainingsvorbereitung wusste keiner unserer Sportler, wo er leitungsmäßig wirklich steht.

CPSV Sektion Judo

Auf zu neuen Ufern...

In der vergangenen Woche verabschiedeten wir   unserer erfolgreichen Nachwuchsjudoka,  Benjamin Raabe und Lucas Rosenkranz, bei einem vorerst letzten gemeinsamen Training in Richtung Leipzig. Nach einer soliden und von zahlreichen Erfolgen auf nationaler und internationalen Ebene geprägten Ausbildung beim CPSV machen beide nun folgerichtig den nächsten Schritt auf ihrer sportlichen Karriereleiter durch den Wechsel an die Sportschule Leipzig, um sich noch intensiver und besser ihrem geliebten Sport Judo widmen zu können. Wir sind uns sicher, dass sie auch dort mit ihrem grenzenlosen Engagement und starkem Willen alle Herausforderungen meistern werden. In den Weg gelegte Steine werden entweder beiseite geräumt oder aber für den Aufbau von etwas Neuem genutzt. Wir wünschen unseren beiden Sportlern viel Erfolg auf ihren zukünftigen Wegen. HAJIME!!

News Sektion Judo

Große Freude herrschte bei der Sektion Judo, als die Nachricht eintraf, dass wir für weitere Jahre den anerkannter Talentstützpunkt Judo unsere Arbeit fortführen können. Die Wertschätzung durch den Landessportbund und den Judoverbandes Sachsen ist Anerkennung der in hoher Qualität geleisteten Arbeit durch das Trainerteam als auch der Spitzenleistungen unserer Judoka auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

Gleichzeitig ist der Titel Talentstützpunkt Ansporn und Verpflichtung, die Arbeit kontinuierlich auf hohem Niveau fortzusetzen, sodass noch mehr sächsische Judoka den Weg in die Spitze finden. Dabei gilt es insbesondere auch jetzt unter der von Corona bedingten, erschwerten Trainingsbedingungen Talente zu finden und zu fördern, aber auch gleichzeitig, nicht den Breitensport zu vernachlässigen. Auf geht’s ...Hajime!!

Gürtelprüfung für die Karate- Judo Kids

Seit Jahresbeginn trainieren Kinder der ehemaligen Karategruppe im Dojo Kappelbachgasse die Sportart Judo. Durch den Weggang der Karatetrainerin hatte sich dieser Schritt als unumgänglich erwiesen. 

Nach einer Corona bedingten Zwangspause wurde nun am 22.06.2020 die erste Gürtelprüfung im Judo abgehalten. Die Spannung war spürbar und trotzdem haben alle neun Prüflinge in ihrer neuen Sportart gute und sehr gute Leistungen gezeigt und konnten letztendlich die Urkunden als Zeichen der bestandenen Prüfung in Empfang nehmen.

So gratuliere ich an dieser Stelle Romeo, Alexander, Luisa, Noah, Nora, Tim, Emil, Nils und Mirko zum neuen Kyu. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die beiden jungen Übungsleiter Vincent und Lukas, welche die Kids sehr gut vorbereitet haben