Albert Berg wird Landesmeister

Am 08.02.2020 fanden die diesjährigen Landeseinzelmeisterschaften der Altersklassen U 18 und U21 in Rodewisch statt. Auf Seiten des Chemnitzer PSV konnte man sich über den Titelgewinn von Albert Berg (U 21) freuen. Lukas Grünker (U 21) und Anzor Asmolatov (U 18) belegten einen dritten Platz und haben sich somit ebenfalls für die Mitteldeutschen Meisterschaften am 15.02.2020 in Jena qualifiziert. Kevin Grünker (U 18) beendete das Turnier mit Platz 5. Für Josee Feige und Dominik Nolte (beide U 18) hingen die Trauben noch zu hoch. Beide schieden in der Vorrunde aus.

Bei einem Nachwuchsturnier in Rudolstadt konnten Benjamin Raabe (U 13) und sein kleiner Bruder Jonas (U 9) jeweils einen zweiten Platz erringen.

Ullrich Heuschkel

Nachdem die Altersklasse U 18 am vorhergehendem Samstag ihren Saisonauftakt bei den Bezirkseinzelmeisterschaften hatte, wobei sich Kevin Grünker mit dem Titel und Josee Feige sowie Dominik Nolte mit einem Vizemeistertitel schmücken konnten, wurde es eine Woche später für weitere CPSV Judoka Ernst.

Crimmitschauer Männerpokal bleibt ein weiteres Jahr beim CPSV

In Crimmitschau ging unsere Männermannschaft beim traditionell stark besetzten Pokalturnier auf die Matte. Als Pokalverteidiger angereist, musste man gegen den Lüneburger SV auf die Tatami. Hier gingen die Chemnitzer mit einem schwer erkämpften 4:3 Sieg von der Matte. Je einen 5:2 Sieg verbuchte der CPSV gegen Gastgeber JC Crimmitschau und den SV Grün Weiss Dresden. In der Finalrunde konnte ebenfalls 5:2 gegen den JV Ippon Rodewisch gewonnen werden. Im Finale stand unserem Team die Vertretung des JV Rudow Berlin gegenüber. Auch hier stand zum Abschluss ein 5:2 Sieg zu Buche.

Damit konnte der Wanderpokal wieder eingepackt und nach Hause gebracht werden.

Siege und Platzierungen beim Freitaler Pokalturnier

Am Samstag wurden die Judoka der AK U 9  / U 13 und U 18 in Freital zur Matte gebeten. Hier konnte Benjamin Raabe (U 13) den Pokal in seiner Klasse erringen. Zweite wurden Daniel Tokarev (U13), Jonas Raabe (U 9) und Dominik Nolte (U 18). Lennox Mögel (U 13) belegte Platz 3.

Am Sonntag wurde das Turnier für die AK U 15 fortgesetzt. Hier holte sich Lukas Rosenkranz den Pokal. Henry Thämelt und Lamar Diatta wurden Dritter.

Ulli Heuschkel

CPSV-Leichtathlet Uwe Friedrich mit klasse Leistung ins neue Jahr(zehnt) gestartet

Gesamtsieger über 3000 m beim traditionellen Senioren-Hallensportfest in Fürth

Leichtathlet Uwe Friedrich vom Chemnitzer Polizeisportverein (CPSV) ist am Samstag (25.01.2020) beim 31. Senioren-Hallensportfest in Fürth mit einer klasse Leistung über 3000 m ins neue Jahr(zehnt) gestartet.

Mit einer super Zeit von 9:37,88 min wurde er erneut Altersklassen-Sieger (M45) und - nach 2019 zum zweiten Mal bei dieser Veranstaltung - auch schnellster Läufer des Gesamtfeldes.

„Die Zeit ist umso höher zu bewerten, da ich das ganze Rennen alleine an der Spitze bestreiten und das Tempo hochhalten musste“, so Uwe Friedrich nach seiner Rückkehr aus Fürth.

Bei seinen bisherigen Teilnahmen in Fürth, 2014, 2015, 2016 und 2019, wurde er jeweils Sieger in seiner Altersklasse, wobei ihm im Vorjahr (2019) erstmals der Gesamtsieg gelang.

Reinhard Walther

Pressesprecher

Sparkasse Chemnitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Integration durch Sport 

 

 

 

Free Joomla! template by L.THEME

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.