Judo - Sport vom Wochenende

Am Samstag, den 26.03.22 fanden in Oelsnitz/V. die Bezirksmeisterschaften der AK U 13 statt. Der Ausrichter hatte für sehr gute Wettkampfbedingungen gesorgt. Die Judoka des Chemnitzer PSV  reisten mit drei Kämpfern an. Hatte doch Corona ein Riesenloch in die Auswahl gerissen.

Als Neulinge gingen die Brüder Arslan (-31 kg) und Junus Musajew (-37 kg) auf die Matte. Beide starteten mit Riesenkampfgeist und kämpften sich mit vier und drei Siegen in das Finale vor. Arslan konnte sich gegen einen sehr gut eingestellten Kontrahenten nicht durchsetzen und belegte einen tollen 2. Platz. Junus dagegen beendete den Wettkampf als Bezirksmeister, nachdem er seinen übermächtig erscheinenden Rodewischer Kontrahenten, welcher auch schon mit einer Waza ari Wertung in Führung lag, doch noch mit seiner Spezialtechnik auf die Matte beförderte und somit einen Ippon (vollen Punkt) zugesprochen bekam.

Somit haben sich beide für die Landeseinzelmeisterschaften am 09.04.22 in Rodewisch qualifiziert.

U. Heuschkel

Arslan Musajew 2. Platz - 31 kg

Junus Musajew 1. Platz - 37 kg

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.