Am Abschlusstag der Weltmeisterschaften der Ü 30 in Marrakesch wurde Clarissa Peick vom CPSV Vizeweltmeister in der Klasse - 57 kg

Herzlichen Glückwunsch!

Beim Krümel-Randori in Breitenbrunn gingen insgesamt 157 Sportler an den Start. Vom CPSV waren 6 Kämpfer vertreten.

Emma Köhler konnte als einziges Mädchen in ihrer Gruppe den 4. Platz erkämpfen und lieferte bei ihrem zweiten Wettkampf eine gute Vorstellung ab.

Bei Jonas Raabe lief es noch besser. Er musste sich nur gegen einen Gegner geschlagen geben und holte so einen sehr guten 2. Platz.

Oskar Dörfel, Bruno Richter und Collin Rockstroh hatten etwas Pech bei der Gruppeneinteilung. Sie mussten alle gegeneinander kämpfen und hatten noch 2 weitere Sportler in ihrer Gruppe. Am Ende konnte sich Oskar Dörfel gegen alle Kontrahenten durchsetzen und holte souverän den 1. Platz. Bruno Richter wurde nur von Oskar geschlagen und hat sich den 2. Platz erkämpft. Collin Rockstroh beendete das Turnier mit Platz 4.

Der jüngste und leichteste Kämpfer vom gesamten Turnier war Emil Jentsch. Er konnte sich dennoch bei seinem ersten Wettkampf gegen seine Gegner behaupten und gewann den 1. Platz.

Wir gratulieren allen 6 Sportlern zu den erfolgreichen Kämpfen.

 

Bruno Richter, Jonas Raabe, Emil Jentsch, Collin Rockstroh, Emma Köhler, es fehlt Oskar Dörfel (v.l.n.r.)

Schnupperkurse für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Nach wie vor gehört der Chemnitzer Polizeisportverein e.V. (CPSV) mit seinen gegenwärtig 1 200 Mitgliedern, die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche, zu den größten Sportvereinen der Stadt. Jedoch verzeichnet der CPSV, wie viele Sportvereine, in den letzten Jahren einen Mitgliederschwund.

Beim CPSV gibt es ein breites Sportangebot, in 16 Sektionen können 20 verschiedene Sportarten betrieben werden.

Vor kurzem wurde eine neue Initiative gestartet, Kinder für den Sport zu begeistern.

Jeden Donnerstag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr findet in der Sporthalle der Pablo-Neruda-Grundschule, Hoffmannstraße 35, 09112 Chemnitz, Sport für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren statt. In einer Sportgruppe können sich die Kinder unter Anleitung einer Übungsleiterin „ausprobieren“. Anliegen ist es, durch verschieden Übungen und Spiele die motorische Leistungsfähigkeit zu stärken. Es geht also nicht um eine spezielle Sportart, sondern darum das allgemeine Interesse am Sport zu wecken. Später können sich die Kinder, je nach ihren Wünschen, Neigungen und körperlichen Fähigkeiten für eine bestimmte Sportart entscheiden.

Interessierte Eltern können sich über die Geschäftsstelle des CPSV, Forststraße 9, 09130 Chemnitz, Telefon 0371 415160 weitere Informationen einholen.

Reinhard Walther

Mitglied Präsidium/Pressesprecher

30 Mal betreute Alfons Kindermann als Mechaniker die Mannschaft der DDR zur Friedensfahrt. Einen ausführlichen Bericht könnt ihr lesen, wenn dieser Link aktiviert wird.

Link

 

Sparkasse Chemnitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Integration durch Sport 

 

 

 

Free Joomla! template by L.THEME

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok