Jiu-Jitsu - SV-Lehrgang für Frauen Sep/Okt 2023

 

Vom 13.09. bis 01.11.2023 fand in unseren Räumlichkeiten wieder ein Selbstverteidigung-Lehrgang für Frauen statt.

In 8 Trainingseinheiten wurden die Frauen in körperlicher aber auch psychischer Belastung an dieses heikle Thema herangeführt. Es wurde deutlich gemacht, dass man als aktiver und selbstbewusster Mensch seine Verteidigungschancen erhöhen kann. Dazu ist eine gewisse Fitness und Belastbarkeit von entscheidender Bedeutung und sollte nutzbringend Anwendung finden. Die Technikpalette beschränkte sich auf relativ einfache und dafür effektive Techniken welche hauptsächlich im Stand zum Einsatz kamen. Bei der Verteidigung am Boden gestaltete sich das Ganze etwas komplizierter, weil hier erstmals die Angst vor dem Fall überwunden werden musste und die Verteidigung am Boden koordinativ anspruchsvoller aber gleichzeitig alternativlos ist.

Alle 9 teilnehmenden Damen kamen regelmässig und waren laut ihrer Aussage mit Begeisterung bei der Sache. Wiederholung ist eingeplant und es wurde auch Interesse an der Weiterführung des Kurses geäußert.

AnoExif

C

B

Judo - Bezirkseinzelmeisterschaften der u18 und u 21

Am 20.01.2024 standen die erste Herausforderungen für unsere Judoka der u18 und der u21 auf dem Weg zu den Deutschen Meisterschaften in Form der Bezirkseinzelmeisterschaften an. Der gastgebende JC Crimmitschau stellte die enstprechend erforderlichern Rahmenbedingungen,  wie immer in hoher Qualität.

Bis auf Lennox Mögel, der krankheitsbedingt noch nicht zu alter Form fand, und Anselm Hubel gelang all unseren Judoka auf Grund der Platzierung die Qualfikation für die Landesmeisterschaft. Glückwunsch!!

u18                                                                                  u21

Platz 2 Mariia Kuzmina, -52 kg                                      Platz 1 Anna Enderlein, -63 kg

Platz 3 Keno Born, -60 kg                                               Platz 2 Josée Feige, -70 kg

Platz 7 Lennox Mögel, -66 kg                                         Platz 1 Lucas Rosenkranz, -73 kg

Platz 7 Anselm Hubel, -81 kg

 

Judo - Gelungener Saisonauftakt für die u15 beim 27. Internationalen Sparkassenpokal in Jena

Endlich war es soweit. Traditionell zum Jahresanfang stand mit dem Sparkassenpokal von Jena, jetzt schon in der 27. Auflage, das erste hochkarätige, international besetzte Turnier auf dem Wettkampfplan. Die Vorfreude war riesig. Umso bitterer war die Nachricht, dass auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen unsere u18 nicht starten konnte. 640 Sportler standen letzten Endes an beiden Wettkampftagen auf der Tatami und zeigten im Kampf um die begehrten Pokale zum Teil hochklassigen Judosport, geprägt durch Technikvielfalt und Geschwindigkeit.

Aus Basis der im Jahr 2023 gezeigten Leistungen fuhren wir mit 5 Judoka der u15 am vergangenen Samstag nach Jena. Lange Wettkampflisten, vielfach bestückt mit zumeist Sportschülern und Sportschülerinnen aus Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik, versprachen zahlreiche spannende und intensiv geführte Begegnungen.

Durch die Bank und ohne Ausnahmen stellten sich unsere 5 Judoka dieser Herausforderung. Dabei gibt es noch zu bemerken gibt, dass es für Roman und Bruno gleichzeitig der erste Start in einer neuen Altersklasse war.

Alle Begegnungen wurden hoch motiviert, willensstark und konzentriert angegangen. Selbst aus Niederlagen wurden positive Momente mitgenommen.

Auch wenn noch nicht alles rund lief, so konnten wir am Ende des Wettkampftages auf einen erfolgreichen Auftakt zurückschauen:

Platz 2

Junus Musaev (-46 kg)

Platz 3

Dora Tsionaras (-48)
Jasmin Siegmung (+63)
Roman Guzyk (-46)

Platz 7

Bruno Richter (-55)

Herzlichen Glückwunsch!!

jena2024

Fechten - zweitägiges Hallen-Jugendturnier

Chemnitzer Polizeisportverein richtet zweitägiges Hallen-Jugendturnier im Fechten aus

Am Wochenende -13. und 14.01.2024, ab 09.00 Uhr- richtet der Chemnitzer Polizeisportverein in seiner Sporthalle an der Forststraße wieder ein Jugendturnier im Fechten aus. Es werden, wie im Vorjahr, über 100 Teilnehmerinnen/Teilnehmer aus Sachsen, Brandenburg und Thüringen erwartet.

Gefochten wird in den Altersklassen U9/U11/U13 und U15 in den Disziplinen Florett und Degen. Das Turnier wird gleichzeitig als sächsisches Ranglistenturnier geführt, d. h. je nach Platzierung werden Punkte vergeben, die in die Rangliste übernommen werden.

Beim CPSV betreiben gegenwärtig rund 50 Sportlerinnen/Sportler den Fechtsport. Der Chemnitzer Polizeisportverein ist seit vielen Jahren der einzige Verein in Chemnitz und dem Umland, der diese Sportart anbietet.

„Im vorigen Jahr war die Resonanz nach der Corona-Zwangspause hervorragend.
Auch in diesem Jahr waren kurz nach der Ausschreibung des Turniers für beide Tage über 100 Anmeldungen eingegangen“, so Sektionsleiter Steffen Lamla.

„Wir hoffen an diesem Wochenende wieder auf viele Zuschauer, zumal Fechten in Chemnitz nicht
oft präsentiert wird,“ so Steffen Lamla.

Reinhard Walther
Pressesprecher

CPSV - richtet Neujahrsturnier im Hallenfußball aus

Chemnitzer Polizeisportverein richtet Neujahrsturnier im Hallenfußball aus

Der Chemnitzer Polizeisportverein (CPSV) richtet am Sonntag, dem 07.01.2024 in seiner Sporthalle an der Forststraße 9 ein Neujahrsturnier im Jugend-Fußball aus.

Beginn ist um 09.00 Uhr mit der F-Jugend, gemeldet haben 10 Mannschaften.
Am Nachmittag treten 6 Teams der D-Jugend an.

Auftakt von mehreren Hallenturnieren war mit dem Weihnachtsturnier am 17.12.2023.
Sieger waren die Mannschaften SG Handwerk Rabenstein (F-Jugend) und VFC Plauen (E-Jugend).
01 102 1

03 104 1

 

05 106 1

07 108 1

09 1

Weitere Turniere sind am 20.01./21.01./04.02./10.02.2024 geplant, für diese Turniere liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor.

„Die Resonanz bei den Vereinen war bzw. ist wieder überragend, das konnten wir an den Anmeldungen feststellen. Es haben auch erneut Clubs aus dem Chemnitzer Umland sowie Dresden und Leipzig gemeldet“, so Bernd Finsterbusch, CPSV Jugendleiter Fußball.

Reinhard Walther
Pressesprecher

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.